Go Back

SCHOKOKUCHEN OHNE MEHL

Dieser weltbeste Schokokuchen kommt ganz ohne Mehl aus - und das bei maximalem Schokigenuss!
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden

Zubehör

  • Springform mit 26 cm Durchmesser
  • Backtrennspray oder Butter für die Springform

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Bitterschokolade mindestens 70% Kakaoanteil, besser 80%
  • 250 g Butter
  • 250 g gemahlene Haselnüsse alternativ auch Mandeln möglich
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 5 Eier Größe M
  • 200 g backstabile Schokotröpfchen in Zartbitter
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ ein Päckchen Vanillezucker

Für die Glasur

  • 175 g Zartbitterschokolade mindestens 50% Kakaoanteil
  • 100 ml Sahne

Zubereitung
 

Für den Teig

  • Die Bitterschokolade (mit mindestens 70% Kakaoanteil) zusammen mit der Butter in einem Topf schmelzen. Danach in eine Schüssel umfüllen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform einfetten.
  • Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Backpulver in einer Schüssel vermengen.
  • Den Zucker, die Eier sowie die Vanille etwa 5 Minuten lang schaumig rühren.
  • Die Nussmischung und die abgekühlte Schokomischung im Wechsel unter die Eier-Zucker-Mischung rühren. Dabei immer nur so lange rühren, bis es eine homogene Masse ergibt.
  • Die Schokotröpfchen vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Masse heben.
  • Die Masse in die Springform geben und glatt streichen.
  • Im Backofen 50-60 Minuten backen. Bitte die Stäbchenprobe machen! Der Kuchen ist fertig, wenn gerade so kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben bleibt.
  • Den Kuchen vor der Weiterverarbeitung abkühlen lassen.

Für die Glasur

  • Die Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben.
  • Die Sahne in einem Topf erhitzen, aber keinesfalls kochen!
  • Die heiße Sahne über die Schokolade gießen und abgedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
  • Die Masse so lange verrühren, bis die Schokolade sich in der Sahne aufgelöst hat.
  • Die flüssige Schokolade über den Kuchen geben und glatt streichen.
  • Die Glasur fest werden lassen und anschließend mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank geben.

Anmerkungen

Tipp: Noch besser schmeckt der Kuchen, wenn er über Nacht im Kühlschrank bleibt. So entfalten sich alle Aromen optimal!
Keyword glutenfrei, ohne Mehl, Schokokuchen