tag

glutenfrei

Karottenkuchen | klassisch & glutenfrei

Frohe Ostern! Na, welchen Kuchen gibt es bei euch zu Ostern? Karottenkuchen? Ja, die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Karottenkuchen gibt, ist verdammt hoch. Vor Ostern werden so viele Marzipankarotten verkauft wie wohl kaum sonst im Jahr. Aus diesem Grunde gibt es natürlich heute am Ostersonntag ein Rezept für den ultimativen Karottenkuchen.

Dieser Karottenkuchen schmeckt unglaublich saftig und ist megalocker. Die Haselnüsse geben ihm ein tolles Aroma und durch die Karotten entsteht diese wahnsinnige Saftigkeit. Und keine Sorge, der Kuchen schmeckt nicht nach Karotte, auch wenn davon eine Menge im Kuchen sind.… Weiterlesen

[Kuchen-Klassiker] Schokokuchen | klassisch & glutenfrei

Heute gibt es den letzten Kuchen aus der Kuchen-Klassiker-Reihe. Welcher Kuchen in dieser Reihe noch fehlt, sollte fast klar sein: der Schokokuchen.

Ich habe zwar auf dem Blog bereits ein Rezept für einen Schokokuchen gezeigt (hier geht es zum Rezept), doch dieser war komplett ohne Mehl und auf Basis von Nüssen. Das Schokokuchen-Rezept, das ich heute zeige, ist ein richtig klassisches Rezept: mit Mehl, Butter und ordentlich Schokolade. Es gibt ja auch viele Schokokuchen-Rezepte, die nur Backkakao enthalten, doch für mich gehört in einen ordentlichen Schokokuchen auch richtige Schokolade!… Weiterlesen

[Kuchen-Klassiker] Zitronenkuchen | klassisch & glutenfrei

Zu einem absoluten Kuchenklassiker gehört dieser unbedingt dazu: der Zitronenkuchen! Egal zu welcher Jahreszeit, der fruchtig-frische Geschmack eines Zitronenkuchens passt immer!

Ein Zitronenkuchen muss unbedingt richtig fluffig locker sein und im Mund geradezu zergehen. Ein absolutes Muss: frische Zitronen! In meinen Zitronenkuchen kommen die Schale und der Saft von gleich zwei Bio-Zitronen, sodass er mega zitronig schmeckt. Aromen werden hier absolut nicht benötigt.

Um die Säure zu unterstützen, kommt auch noch Joghurt in den Kuchen. Aber auch mit dem Zucker sollte man nicht zu sparsam sein, sonst würde der Kuchen durch die Menge an Zitrone zu sauer schmecken.… Weiterlesen

[Kuchen-Klassiker] Nusskuchen | klassisch & glutenfrei

Zu einem absoluten Klassiker unter den Rührkuchen gehört dieser Kuchen glasklar dazu: der Nusskuchen. Nicht nur Nussliebhaber sind begeistert von diesem herb-knackigen Geschmackserlebnis.

Neben einer Menge Haselnüsse ist auch bei diesem Kuchen-Klassiker Butter Pflicht, um den vollmundigen Geschmack zu erhalten.

Abgerundet habe ich diese Leckerei mit einem Guss aus Haselnusscreme und knackigem Haselnusskrokant für den besonderen Crunch. Falls ihr noch nie Haselnusscreme gekauft habt: Diese findet ihr in jedem größeren Supermarkt bei den süßen Aufstrichen – übrigens mein absolut liebster Aufstrich beim Wochenendfrühstück.… Weiterlesen

[Kuchen-Klassiker] Marmorkuchen | klassisch & glutenfrei

Wenn man 100 Leute fragt, dass sie einen bekannten Rührkuchen nennen sollen, wird ein Großteil sofort diesen Kuchen nennen: den Marmorkuchen. Der Marmorkuchen ist DER Klassiker unter den Kuchen und genau deshalb starte ich in meiner Kuchen-Klassiker-Reihe genau mit diesem Kuchen.

Beim klassischen Marmorkuchen trifft ein Vanillerührteig auf Schokorührteig und sie vereinen sich zu einem Geschmack, den absolut Jeder kennt und schon einmal gegessen hat.

Rezepte für einen Marmorkuchen gibt es viele, doch ich habe mich für das absolut klassischste Rezept entschieden, damit es auch ein wahrer Klassiker wird.… Weiterlesen

Papageienkuchen | klassisch & glutenfrei

Kennt ihr den Papageienkuchen aus eurer Kindheit? Für mich war dieser Kuchen als Kind immer das absolute Highlight. Lange habe ich nicht mehr an ihn gedacht, doch letztens hatte ich so Lust, ihn mal wieder zu essen, also habe ich ihn gebacken.

Der Papageienkuchen lebt natürlich auch vom schönen Inneren. Eigentlich bin ich kein Freund von aromatisierten Produkten im Kuchen – doch beim Papageienkuchen muss es einfach sein, da gehört es dazu. Also habe ich mich statt meines üblichen Vanilleextraktes beim hellen Teig für ein Päckchen Dessertsauce mit Vanillegeschmack entschieden.… Weiterlesen

Schmandkuchen mit Mandarinen | klassisch & glutenfrei

Bisher war mein Mann immer Team Käsekuchen / New York Cheesecake. Schon vor einigen Monaten wünschte er sich Schmandkuchen mit Mandarinen. Den fand er schon recht lecker. Den zweiten Schmandkuchen wünschte er sich bereits zwei Monate später – mit einigen Anpassungen meinerseits. Wieder fand er ihn lecker, aber noch nicht perfekt. Also habe ich ihn gefragt, was für ihn einen wahren Schmandkuchen ausmacht. Anhand seiner Angaben habe ich dann einen Schmandkuchen mit Mandarinen kreiert, der all seine Wünsche zu vollster Zufriedenheit erfüllen sollte.… Weiterlesen

American Cookies | klassisch & glutenfrei

Ganz bestimmt kennt ihr diese ultraleckeren American Cookies, die handtellergroß sind – außen knusprig und innen supersoft. Diese könnt ihr zuhause megaeinfach nachbacken und habt dann gleich einen ganzen Schwung dieser wahnsinnig leckereren “Sünde”.

Diese American Cookies sind absolut perfekt in ihrer Konsistenz. Wenn ihr alles richtig macht und auch die richtige Backzeit bedenkt, erhaltet ihr diese tolle “chewy” Konsistenz, die die Cookies erst so richtig ultralecker werden lässt.

In der Wahl der zusätzlichen Zutaten seid ihr recht frei. Ich habe für meine Cookies Walnusskerne verwendet und diese einmal in der Hälfte geteilt.… Weiterlesen

Schoko-Cheesecake-Gugelhupf | klassisch & glutenfrei

Wenn ich mal keine Idee habe, welchen Kuchen ich am Wochenende backen könnte, frage ich ab und an meine Familie. Die Antworten fallen dann meist so aus: Der Mann mag Käsekuchen, das Kind wünscht sich aber einen Schokokuchen. Und wie kann man Beide glücklich machen? Man vereint einfach beide Wunschkuchen in einen gemeinsamen Kuchen.

Um diesen Kuchen zu backen, passt eine Gugelhupfform am besten. Damit funktioniert die Fusion beider Kuchen nicht nur am besten sondern der Kuchen sieht zudem noch hübsch aus.… Weiterlesen

Haselnusskekse / Nutellakekse mit nur 4 Zutaten! | klassisch & glutenfrei

Nach der ganzen Weihnachtszeit haben wohl die meisten so viel gebacken, dass die Lust auf aufwändige Kuchen und Torten eher gering ist. Doch trotzdem möchte man gern zum Kaffee eine Kleinigkeit zum knabbern auf dem Tisch stehen haben. Die Lösung hierfür ist ganz einfach: Kekse mit nur 4 Zutaten, die in wenigen Minuten verzehrfertig auf dem Tisch stehen!

Die Basis für diese Kekse bilden süße Aufstriche, die ihr ganz nach eurem Geschmack auswählen könnt. Ich habe mich für zwei Varianten entschieden.… Weiterlesen